Manipulationen von Schutzeinrichtungen an Maschinen verhindern

Manipulation an Sicherheitsschalter

Die Manipulation von Schutzeinrichtungen führt zu schweren Unfällen. Sie verursacht hohe Kosten und schränkt die Verfügbarkeit der Maschinen ein. Untersuchungen der BGN und anderer Unfallversicherungsträger zeigen: Die Manipulation von Schutzeinrichtungen ist kein Randphänomen. Vielmehr ist sie in vielen Betrieben erschreckenderweise betrieblicher Alltag.

Die BGN hat zusammen mit internationalen Partnern in der Sektion Maschinen- und Systemsicherheit der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) eine Internetpräsenz aufgebaut, in der Sie weitergehende Informationen zum Thema Manipulation von Schutzeinrichtungen und Praxishilfen zur Lösung des Problems finden:
stop-defeating.org

Das bringt Prämienpunkte
Betriebe, in denen das Manipulationsverbot zur Chefsache gemacht wurde und die das Verbot in ihren betrieblichen Leitsätzen/Leitlinien festgeschrieben haben, erhalten dafür Punkte beim BGN-Prämienverfahren.