Kundeninformation „Ohne Handschuhe – trotzdem hygienisch“

Hand mit Backwaren

Das Tragen von Handschuhen verbessert nicht die Hygiene. Es ist nachgewiesen, dass Handschuhe im Verkauf keine hygienischen Vorteile bringen. Im Gegenteil: Ständiges Handschuhtragen kann die Haut der Beschäftigten belasten, schädigen und krank manchen. Und genau das kann für die Hygiene zum Problem werden. Denn Grundvoraussetzung, um Hygienemaßnahmen richtig anwenden zu können, ist eine gesunde, intakte Haut.

Die BGN hat eine Kundeninformation für Bäckereien/Konditoreien, Fleischereien und Restaurantbetriebe mit Essensausgabe/Kantinen erstellt. Darin wird erklärt, warum der Betrieb auf Einmalhandschuhe verzichtet und wie man die Lebensmittelsicherheit durch betriebliche Hyginemaßnahmen sicherstellt.