Erdgasanlagen

Herd mit Zündsicherung

Erdgas ist ein hochentzündliches und explosionsgefährliches Gas. Verbrennt es z. B. aufgrund von Frischluftmangel nicht vollständig, besteht Vergiftungsgefahr durch Kohlenmonoxid (CO).

Für den sicheren Betrieb von Erdgasanlagen müssen die Anforderungen der geltenden Vorschriften erfüllt werden. Das sind insbesondere die Gefahrstoffverordnung, die Betriebssicherheitsverordnung sowie die Arbeitsblätter des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW).

Das Merkblatt "Sicheres Betreiben von erdgasbetriebenen Anlagen"  PDF-Symbol fasst die relevanten Punkte aus diesen Regelwerken zusammen und zeigt die wesentlichen Betrieberpflichten auf. In jedem Fall aber muss der Betreiber die erforderlichen Maßnahmen vor Ort noch auf die zu betrachtende Erdgasinstallation abstimmen.